Neuigkeiten

Weintrinken OHNE Entkorken

Der Coravin ist jedenfalls eine Sensation!

...weiterlesen

It’s Woodka Honey

Absolutes Highlight von Scheibel:
It’s Woodka Honey

...weiterlesen

Reichsgraf von Kesselstatt

Neues Kesselstatt-Portrait

...weiterlesen

Mainzer Weinbörse

Treffen Sie uns am 26. + 27. April 2015

...weiterlesen

Reidemeister & Ulrichs GmbH

Der Kult-Gin jetzt bei uns/R&U:
GIN Mare

...weiterlesen

Aus unserem Sortiment

Aus unserem Sortiment

Tel.: 02 61 – 911 34 20
Fax: 02 61 – 911 34 23

Wie alles begann…

Gründung 1900 durch Karl Lambert in Koblenz. Wechselnde Standorte für Lager und Büro waren die Chlodwigstrasse, Mainzer Strasse  und bis zur Zerstörung im II. Weltkrieg die Karthäuser Strasse. Karl Lambert ist 1945 in der Evakuierung in Gräfenhainichen/Thüringen verstorben.Die beiden bereits seit Mitte der 20er Jahre im väterlichen Geschäft tätigen Söhne Kurt und Heinz waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht aus der Kriegsgefangenschaft zurück gekehrt. .

 

Einige Vertetungen aus dieser Zeit waren:
TRUMPF Schokolade / VILLOSA Bonbons / GRIESSON Gebäck / SCHARLACHBERG Weinbrand  u. a.

Im Jahr 1949 wurde Kurt Lambert aus polnischer Kriegsgefangenschaft entlassen und wagte 1950 den Neubeginn bei Null. Sein Bruder Heinz - bis dahin in Werningerode tätig - kam ebenfalls nach Koblenz zurück und von diesem Zeitpunkt wurde unter Gebr. Lambert firmiert.

 




Einige Vertretungen aus der Nachkriegszeit waren:
HARIBO Süsswaren / VALETTA Bonbons / GROTHE Marzipan / GRIESSON Gebäck / ÜLTJE Kerne / HUOBER Brezel / MORITZ Eiskonfekt / STOCKMANN-ROWNTREE-MACKINTOSH (After Eight – Smarties u.s.w.) / NAPPO-DR.HELLE

 

1959 trat Wolfgang Lambert, Sohn von Kurt Lambert, in die Firma ein. Aus der reinen Süsswarenagentur wurde durch die Übernahme einiger Kollegenfirmen ein umfangreiches Portfolio aus namhaften Erzeugern.

 

Die damaligen Vetretungen waren u.a.:
UBENA Gewürze / SEIDEL Konserven / BIOLABOR / WALDBAUR Schokolade / COSTA-Meeresspezialitäten /  BEHN (Kleiner Feigling – Küstennebel u.a.) / SCHLUMBERGER Import-Weine u. Spirituosen.



Heinz Lambert ist 1971 mit Erreichen des 65. Lebensjahres ausgeschieden. Kurt Lambert war bis zu seinem Tod 1978 aktiv in der Firma tätig. Danach führte Wolfgang Lambert die Firma als Einzelfirma weiter. Seine Tochter Nina Lambert kam 1996 in die Agentur und ist seit dem 01.01.2004 Mitinhaberin und stellt zugleich die 4. Generation. Seit dem 01.01.2012 führen Nina Budde-Lambert und ihr Mann Volker Budde die Handelsagentur gemeinsam. Unsere aktuellen Vertretungen finden Sie hier: